Yuki besucht NendOtaku!

Donnerstag, 30.Oktober.2014

Mein Wochenende bei Alexa von NendOtaku und Oro von OrosArtwork war wirklich grandios! Am fantastischen Foto-Shooting im Japanischen Garten, dem glorreichen Essen im Okinii und einem fruchtenden Zeichencrashkurs gibt es nichts, was mit nicht gefallen hat! Außer vielleicht das wir beim Shooten so viel Spaß hatten, dass wir total geschwächt durch die Stadt liefen aber jetzt bekommt ihr jedes Detail!

Wundervolle Autobahn und, wer hätte es geacht, Baustellen!…

Eigentlich hatte ich etwas Angst mit dem Auto nach Düsseldorf zu fahren. Es ist eine große Stadt, ich kenne sie nicht und von meinen bisherigen Besuchen hab ich nur Verkehrschaos gesehen. Aber bevor ich überhaupt in Düsseldorf ankam, musste ich erstmal die Autobahn überstehen. Ich glaube, ich stand 3 mal im Stau und 10 Kilometer der letzten 30 Kilometer waren stockender Verkehr. Bei sowas gerate ich immer in Rage, weil viele Autofahrer dann noch schlimmer fahren als sie es sonst tun…

Dann, irgendwann, war ich in Düsseldorf. Keine 300 Meter vor Alexas Wohnort war eine Baustelle, die die Straße so abriegelte, dass man um das Gebiet drumherum fahren musste. Das Schlimme ist, wenn man sich nicht auskennt, man hat einfach keine Ahnung wohin… Ich war nach ca 45 Minuten verzweifelter Suche wirklich kurz vorm Weinen bis Alexa und Oro mich dann von einem Parkplatz abgeholt haben. Gut das wir an dem Tag nichts Anstrengendes mehr gemacht haben!…

Zuhause bei Alexa und Oro!

Nach einem erholsamen Watscheln durch die große Wohnung, hab ich mich mal an die Fotos gemacht. Zwar hat Alexa auf ihrer Seite auch einen Beitrag zu ihren Räumlichkeiten aber da kommt ja immer etwas dazu!

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-12

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-13

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-14

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-15

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-16

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-17

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-18

Oro sammelt auch fleißig! Viele The Gazette-Fans werden bei diesem Anblick leicht Sabbern~ Besonders gefallen mir in Oros Zimmer die Regale, welche bis zur Decke hochgehen! ♥

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-19

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-20

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-21

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-22

Action-Tag im japanischen Garten, auf der Japanmeile und im Okinii!

Falls schon mal jemand auf der Dokomi war, der kennt auch den japanischen Garten beziehungsweise die große Parkanlage neben dem Messe-Gelände. Dort sind Alexa, Oro und ich mit ein paar Figuren hingefahren um hübsche Bilder zu machen. Mit Alexas neuer Nendoroid Red, Oros Pokémon-Figuren, war meine frisch abgekaufte Maiko Madoka beim Shooting dabei! Die Sonne hat fantastisch mitgespielt und es sind wirklich einige bezaubernde Bilder dabei rausgekommen.

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-01

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-02

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-04

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-06

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-07

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-25

Neben Figuren habe ich auch sehr oft die Koi-Karpfen im See sowie einen Ginko-Baum fotografiert!

DSC_0492

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-03

Danach ging es zur Japanmeile um ein paar Sachen zu besorgen. Dazu fanden wir recht leckeren, nicht zu süßen Kuchen!

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-11

Als Highlight am Abend ging es zum japanischen Grill-Restaurant Okinii! Diesmal haben wir uns Tische für das Abend-Buffet reserviert, da dann die Auswahl um Welten größer ist! Aber nicht nur wir 3 waren da. Meine hübsche Super Sonico 1/4 Maid Version hat uns auch Gesellschaft geleistet. Das hat uns einige lustige Momente eingebracht.

Der lustigste Moment war wohl mit der „coolen“ Gruppe am Nebentisch. Es waren 2 Pärchen und die Kerle haben Sonico natürlich immer wieder angeguckt. Deren Freundinnen waren überhaupt nicht begeistert! *lach* Aber auch die Kellner haben sich etwas erschrocken, was denn da Großes auf dem Tisch sitzt. Sonico machte sich als Tischwärterin sehr gut!

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-09

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-10

Der negative Punkt der Reise…

Das waren wirklich traurige Momente. Als wir zum japanischen Garten gefahen sind, konnte man immernoch wahnsinnig viele Bäume nach dem Sturm Ela liegen sehen. Zwar werden diese möglichst abgesichert und nach und nach abgetragen aber dennoch hat es mich etwas aufgewühlt. Ich habe mal Fotos mitgebracht. Am Rhein sind sehr viele Bäume auch abgeholzt worden, da sie zu gefährlich sind. Die übrigen sehen ohne ihre Kronen vollkommen nackt aus! Auch in der großen Parkanlage waren abgezäunte Bereiche, wo große Reste von Bäumen liegen und auf ihre Entsorgung warten.

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-23

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-24

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-26

Mein persönlicher Zeichencrashkurs von Alexa und Oro!

Man hat es vielleicht mitbekommen, das ich mein Masskottchen in der Planung habe. Ein großer Wunsch von mir ist es alles an Bildern möglichst selbst zu zeichnen und das lässt das Projekt stocken! Seit einiger Zeit zeichne ich nicht regelmäßig und war komplett raus… Kleinigkeiten gelingen mir mal, dann wieder nicht und manchmal verzweifel ich wirklich an meiner Unfähigkeit.

Darum haben Alexa und Oro mit einige Tipps bezüglich Zeichnen und Zeichenmaterial gegeben. Ich danke euch beiden sehr dafür! Die kleinen Tipps haben schon zu einigen Früchten geholfen! Jetzt heißt es nur noch üben, üben, üben, davon Albträume haben und weiterüben! Wann ihr das erste offizielle Bild zu sehen bekommt ist wirklich ungewiss aber ich gebe mir fast täglich Mühe! Auch wenn es immernoch leicht krakelig aussieht. *lach*

Ja, dies zu meinem besonderem Wochenende bei NendOtaku und OrosArtwork! Das werden wir sicherlich nochmal wiederholen, spätestens zur Blütezeit im Frühling!

yuki-besucht-nendotaku-ryuki-de-08

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare, schreibe den Ersten!

Kommentar verfassen